Aufwärmprogramm mit Stangen II Trainingsprogramm

Aufwärmprogramm für Torhüter

Zwei Stangen stehen im Abstand von 2 – 3 Meter ca. 7 Meter vor dem Tor nebeneinander. Eine dritte Stange steht in der Mitte des Tores 1 Meter vor der Torlinie.

Ziele: Verbesserung verschiedener Techniken, Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems

Materialien: Stangen

Darsteller: Markus Koch, Markus Keller, Jonathan Wutzler

Übung 1: Direkter Rückpass

Direkter Rückpass

Aufbau: Zwei Stangen stehen im Abstand von 2 – 3 Meter ca. 7 Meter vor dem Tor nebeneinander. Eine dritte Stange steht in der Mitte des Tores ca. 1 Meter vor der Torlinie.

Ablauf: Drei Torhüter laufen nacheinander von der hinteren Stange nach vorne und passen einen vom Trainer zugespielten Ball auf Höhe der beiden vorderen Stangen direkt zum Trainer zurück.

Ziele: Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems, Verbesserung des direkten Passspiels

Materialien: Stangen

Darsteller: Markus Keller, Jonathan Wutzler, Markus Koch

Übung 2: Fangen brusthoher Bälle

Fangen brusthoher Bälle

Aufbau: Zwei Stangen stehen im Abstand von 2 – 3 Meter ca. 7 Meter vor dem Tor nebeneinander. Eine dritte Stange steht in der Mitte des Tores ca. 1 Meter vor der Torlinie.

Ablauf: Drei Torhüter laufen nacheinander von der hinteren Stange nach vorne und fangen den vom Trainer zugespielten Ball. Anschließend werfen sie ihn zum Trainer zurück und laufen in der Rückwärtsbewegung wieder zur hinteren Stange.

Ziele: Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems, Fangen brusthoher Bälle, Grundstellung

Materialien: Stangen

Darsteller: Markus Keller, Markus Koch, Jonathan Wutzler

Übung 3: Fangen von Aufsetzern nach Zuwurf

Fangen von Aufsetzern nach Zuwurf

Aufbau: Zwei Stangen stehen im Abstand von 2 – 3 Meter ca. 7 Meter vor dem Tor nebeneinander. Eine dritte Stange steht in der Mitte des Tores ca. 1 Meter vor der Torlinie.

Ablauf: Der Trainer wirft dem Torwart einen Ball als Aufsetzer zu, den der Torwart sichert.

Ziele: Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems, Fangtechnik Aufsetzer

Materialien: Stangen

Darsteller: Markus Keller, Markus Koch, Jonathan Wutzler

Übung 4: Fangen eines hohen und flachen Balles

Fangen eines hohen und flachen Balles

Aufbau: Zwei Stangen stehen im Abstand von 2 – 3 Meter ca. 7 Meter vor dem Tor nebeneinander. Eine dritte Stange steht in der Mitte des Tores ca. 1 Meter vor der Torlinie.

Ablauf: Die Torhüter fangen nacheinander aus der Vorwärtsbewegung abwechselnd einen hoch zu geworfenen Ball und einen flachen Ball auf den Körper. Anschließend umlaufen sie die hintere Stange und beginnen die Übung erneut.

Ziele: Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems, Fangen hoher Bälle, Fangen flacher Bälle

Materialien: Stangen

Darsteller: Markus Keller, Markus Koch, Jonathan Wutzler

Übung 5: Seitliches Abrollen

Seitliches Abrollen

Aufbau: Zwei Stangen stehen im Abstand von 2 – 3 Meter ca. 7 Meter vor dem Tor nebeneinander. Eine dritte Stange steht in der Mitte des Tores ca. 1 Meter vor der Torlinie.

Ablauf: Der Torwart läuft von der hinteren Stange nach vorne. Sobald er die Grundstellung eingenommen hat, spielt ihm der Trainer einen Ball zu, den der Torwart durch seitliches Abrollen sichert.

Ziele: Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems, Grundstellung, Fangen seitlicher Bälle

Materialien: Stangen

Darsteller: Markus Keller, Markus Koch, Jonathan Wutzler

Übung 6: Passen und seitliches Abrollen

Passen und seitliches Abrollen

Aufbau: Zwei Stangen stehen im Abstand von 2 – 3 Meter ca. 7 Meter vor dem Tor nebeneinander. Eine dritte Stange steht in der Mitte des Tores ca. 1 Meter vor der Torlinie.

Ablauf: Der Torwart läuft von der hinteren Stange nach vorne. Der Trainer spielt ihm einen Ball zu, den der Torwart zurückpasst. Anschließend nimmt er die Grundstellung ein und sichert den von Trainer seitlich zugespielten Ball.

Ziele: Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems, Technik Passen, Grundstellung, Fangen seitlicher Bälle

Materialien: Stangen

Darsteller: Markus Keller, Markus Koch, Jonathan Wutzler

Übung 7: Hoher Ball und flacher Ball seitlich

Hoher Ball und flacher Ball seitlich

Aufbau: Zwei Stangen stehen im Abstand von 2 – 3 Meter ca. 7 Meter vor dem Tor nebeneinander. Eine dritte Stange steht in der Mitte des Tores ca. 1 Meter vor der Torlinie.

Ablauf: Der Torwart läuft von der hinteren Stange nach vorne und fängt einen von Trainer zugeworfenen Ball am höchsten Punkt. Anschließend rollt er den Ball zur Trainer zurück, nimmt die Grundstellung ein und sichert den vom Trainer zugespielten Ball.

Ziele: Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems, Fangen hoher Bälle, Grundstellung, Fangen seitlicher Bälle

Materialien: Stangen

Darsteller: Markus Keller, Markus Koch, Jonathan Wutzler

nach oben