Buch "Torwartspiel im Fußball"

Kategorie: Trainingshilfen

Buch zum Torwartspiel von Gerd Thissen und Klaus Röllgen (1999)

Preis
17.4
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel-Nr
109022
Versandgewicht
510 [g]

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Mehr Infos

Das Torwartspiel im Fussballsport umfasst zahlreiche technische, taktische und konditionelle Schwerpunkte. Diese müssen immer wieder einzeln oder in Verbindung miteinander in den Mittelpunkt des Trainings gestellt werden, wenn der Torwart sein vollständiges Leitungsvermögen entwickeln soll. Leider entspricht das Training des Fussballtorwarts oftmals nicht dieser Forderung. Viele Trainer und Übungsleiter neigen allzusehr dazu, bei ihrer Trainingsarbeit mit dem Torwart stets die gleichen Schwerpunkte zu setzen und sich fast ausschließlich am Spiel des Torwarts auf der Torlinie zu orientieren. Wichtige torwartspezifische Inhalte wie Strafraumbeherrschung, Angriffsverhalten usw. bleiben dabei größtenteils bzw. völlig unberücksichtigt.

Das vorliegende Lehrbuch versucht deshalb, sehr differenziert Trainingsmöglichkeiten aufzuzeigen, die auf die einzelnen Schwerpunkte des Torwartspiels bezogen sind. Neben einer breiten Übungswahl sollen weiterhin einige neue Anregungen durch die Verwendung von Hilfsmitteln im Torwarttraining gegeben werden.

Die nachfolgenden Trainingsformen stellen kein in sich geschlossenes Trainingsprogramm dar. Vielmehr wird versucht, ein möglichst breites und detailliertes Übungsangebot anzubieten, das jedem Trainer die Möglichkeit gibt, gemäß seinen Zielsetzungen beliebig Trainingseinheiten zusammenstellen zu können. Die Trainingsformen orientieren sich hauptsächlich an der Trainingsrealität im Amateurbereich. Vorwiegend sind Trainingsformen für einen Torwart angegeben. Hinzu kommen noch Beispiele für die Trainingsarbeit mit zwei Torhütern. Feldspieler nehmen von allem an den wettkampfnahen Übungen teil. Spiel- und Übergangsformen, die ihren Schwerpunkt auf das Torschusstraining der Feldspieler legen und den Torwart lediglich mit einbinden, sind nicht berücksichtigt.

Für die Bewältigung der angegebenen Trainingsformen wird vorausgesetzt, dass der Übende die verschiedenen Elemente der Torwarttechnik schon erlernt hat und die Hauptprinzipien der Torwarttaktik beherrscht. Grundsätzlich sind die Trainingsformen so konzipiert, dass sie in ihrer Grundform von jedem durchschnittlichen Amateurtorwart bewältigt werden können.

Der Aufbau diese Fussball-Lehrbuchs ist insbesondere durch das Bemühen gekennzeichnet, dem Leser durch die Vermittlung eines optischen Eindrucks der beschriebenen Trainingsformen eine größere Anschaulichkeit und damit bessere Verständnismöglichkeiten zu bieten. Jeder einzelne Übungsbeschreibung wird deshalb durch mehrere Illustrationen, die die wichtigsten Phasen der jeweiligen Trainingsform wiedergegeben, ergänzt. Hierdurch soll dem Trainer und Übungsleiter die Umsetzung der Trainingsformen in die alltägliche Trainingspraxis erleichtert werden.

295 Seiten

nach oben