Theorie und Praxis zum richtigen Torwarttraining Torwarttraining

Sinnvolles Torwarttraining ist die Grundlage für gute Torwartleistungen im Spiel. Da sich das Torwartspiel in den letzten Jahren stark verändert hat, muss modernes Torwarttraining auf diese Veränderungen reagieren und sie zum Trainingsinhalt machen. Bei der Umsetzung ist die Kreativität des Torwarttrainers gefordert. Wir wollen euch die Arbeit erleichtern und zeigen euch in kurzen Videosequenzen, wie man verschiedene Trainingsschwerpunkte mit geeigneten Übungen abwechslungsreich trainieren kann.

  • Aufwärmen

    Häufig ist selbst im Profitraining zu beobachten, dass die Aufwärmung im Torwarttraining oftmals nach den gleichen Bewegungsmustern abläuft. Dadurch wirkt sie eintönig und führt bei den Ausführenden zu Lustlosigkeit. Deshalb hat Goalkeeping für euch Ideen entwickelt, wie Torwarttrainer ihre Torhüter abwechslungsreich aufwärmen können. Dabei werden die Grundtechniken in wechselnden Aufgabenstellungen immer wieder geübt und dadurch gefestigt, ohne dass der Torhüter den Eindruck gewinnt, dass sich die Übungen ständig wiederholen. Somit wird bereits in der Aufwärmung die Motivation und Konzentrationsfähigkeit des Torwartes gefördert, weil er sich immer wieder auf neue Bewegungsabläufe einstellen muss.

    Alle Inhalte der Rubrik Aufwärmen anschauen

  • Koordination

    Koordinative Fähigkeiten werden nicht nur für Feldspieler, sondern auch für Torhüter immer mehr zu einer unverzichtbaren Grundlage für ein erfolgreiches Spiel. Deshalb muss die Verbesserung der Koordination ein fester Bestandteil in jedem Torwarttraining sein. Koordinative Fähigkeiten sollten im ersten Teil einer Trainingseinheit geschult werden, wenn sich der Torhüter noch in einem ermüdungsfreien körperlichen Zustand befindet.

    Alle Inhalte der Rubrik Koordination anschauen

  • Reaktion

    Unter Reaktionsfähigkeit versteht man die Fähigkeit, auf ein Signal hin (optisch, akustisch, taktil …) möglichst schnell zu reagieren und eine Aktion durchzuführen. Sie ist besonders wichtig für einen Torhüter, da er oft auf Bälle aus nächster Nähe oder auf abgefälschte Bälle reagieren muss.

    Alle Inhalte der Rubrik Reaktion anschauen

  • Sprung-/Schnellkraft

    Unter Schnellkraft versteht man sportwissenschaftlich die Fähigkeit, den eigenen Körper (z.B. Sprint, Sprung) in hohem Maße zu beschleunigen, oder einfacher ausgedrückt, eine Bewegung möglichst explosiv und damit schnell durchzuführen. Grundlage dafür ist eine gut ausgebildete Maximalkraft. Diese beiden Komponenten sind zugleich die Voraussetzung für eine gute Sprungkraft.

    Alle Inhalte der Rubrik Sprung-/Schnellkraft anschauen

  • Techniken

    Eine gute Torwart-Technik ist die wichtigste Voraussetzung für einen erfolgreichen Torwart. Daher sollte bei der Ausbildung von Nachwuchstorhütern viel Wert auf eine saubere Torwart-Technik gelegt werden.

    Alle Inhalte der Rubrik Techniken anschauen

nach oben